Home        Die Innung      Bauherreninfos      Betriebssuche      Aus-/Fortbildung      Presse      Aktuelles      Ihr Kontakt      Mitgliederbereich
Solarenergie
Wärmedämmung
Energieeinsparungen


Bauwerksabdichtung
Begrünung
Fassaden
Flachdach
Holzbau
Metall
Reet
Solar
Steildach
Trockenbau
Umwelt
Wartung


Ihr Partner
Das Dach
Die Technik
Aus einer Hand
Individualität


Wartungsverträge
Energieberater
Sachverständige
Schwarzarbeit
Haustürgeschäfte
Dach-Haie
Haustürgeschäfte 

Vorsicht bei Haustürgeschäften!

 

Immer wieder erfahren wir von geprellten Kunden, dass sie im Rahmen von Haustürgeschäften auf sogenannte „Dach- und Fassadenhaie“ hereingefallen sind. Aus diesem Grunde raten wir allen Hauseigentümern zu größter Vorsicht!

 
Zur Zeit sind sogar Betrüger unterwegs, die den Hauseigentümern Bilder über Dachschäden vorlegen, die überhaupt nicht von dem betreffenden Haus stammen.


Unser Tipp: Keine Bedachungsarbeiten an der Türe vergeben, sondern Angebote einholen und vergleichen.

 

Lassen Sie sich auch nicht zur Zahlung von Vorschüssen oder Anzahlungen für Haustürgeschäfte überreden. Der seriöse Dachdecker stellt dem Kunden seine Leistungen erst in Rechnung, wenn die Baumaßnahme abgeschlossen oder bei umfangreicheren Arbeiten bereits ein wesentlicher Teil der Arbeiten durchgeführt worden ist. Aber auch dann lässt der Innungsfachbetrieb seinen Kunden genügend Zeit, um die Rechnung ebenso wie die ausgeführten Arbeiten sorgfältig zu prüfen.

 

Sollten Sie dennoch an der Haustür einen Vertrag unterschrieben haben, gibt Ihnen das Haustürwiderrufsgesetz die Möglichkeit zum schriftlichen Widerruf innerhalb einer Frist von 2 Wochen. In diesem Fall sollten Sie sich schnellstmöglich juristisch informieren lassen, denn nach unseren Erfahrungen sind an der Haustür angebotene Bedachungsarbeiten häufig mit betrügerischen Absichten verbunden.

 

Bitte beachten Sie auch den Flyer zum Thema „Dach-Haie“.  


  

 

Bitte beachten Sie folgende Dokumente:

 Flyer Dach-Haie 2009.pdf
 
  zurück     nach oben     Home     Impressum     Seite drucken