Home        Die Innung      Bauherreninfos      Betriebssuche      Aus-/Fortbildung      Presse      Aktuelles      Ihr Kontakt      Mitgliederbereich
Dachdeckerverband Nordrhein
Dachdeckerverband Nordrhein
Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks
Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks
Baugewerbliche Verbände Düsseldorf
Baugewerbliche Verbände Düsseldorf
Zentralverband des Deutschen Baugewerbes
Zentralverband des Deutschen Baugewerbes
Holzbau Deutschland
Bund Deutscher Zimmermeister
Holzbau Deutschland Bund Deutscher Zimmermeister
Tag des Handwerks am 16.09.2017
Tag des Handwerks am 16.09.2017
Simon, die linke Hand des Handwerks
Simon, die linke Hand des Handwerks
Dachdecker - Dein Beruf
Dachdecker - Dein Beruf

Das Handwerk
Das Handwerk
Innungskrankenkasse Nordrhein
Innungskrankenkasse Nordrhein
Bundesagentur für Arbeit
Bundesagentur für Arbeit
 

 


Dachdecker- und Zimmerer-Innung Köln
Emil-Hoffmann-Straße 7
50996 Köln

Telefon  0 22 36 / 6 41 41
Telefon  0 22 36 / 6 85 04
Telefax  0 22 36 / 6 74 02

 

E-Mail  e-mail@dachdecker-innung-koeln.de

E-Mail  e-mail@zimmerer-innung-koeln.de

 

 

Wegbeschreibung

 

 

 

Tag des Handwerks – Ausbildungswerbung auf dem Heumarkt

Am Samstag, den 16. September fand der diesjährige Tag des Handwerks auf dem Heumarkt in Köln statt. Die Dachdecker- und Zimmerer-Innung Köln war wieder mit einem eigenen Stand vertreten. Bei den Klängen von Miljö, Mo Torres, F!ASKO und Cat Ballou informierten sich Jugendliche und andere Besucher über die Vielfalt handwerklicher Ausbildungsberufe. Eindrücke vom Tag des Handwerks und insbesondere vom Stand der Dachdecker- und Zimmerer-Innung finden Sie hier.


Lossprechungsfeier der Dachdeckergesellen 2017
Im großen Saal der Dachdecker- und Zimmerer-Innung Köln fand am 11.07.2017 die diesjährige Lossprechung der Dachdeckergesellen statt. Obermeister Thomas Ruhrmann und Lehrlingswart Frank Rosenbaum gratulierten den frisch gebackenen Gesellen und motivierten sie, sich auch in Zukunft stetig weiterzubilden. Höhepunkt des Abends war der obligatorische Schulterschlag, mit dem Obermeister Ruhrmann jeden Dachdeckergesellen in den Gesellenstand erhob. Prüfungsbeste war die einzige Dachdeckergesellin Vanessa Thieltges von der Schröder Bedachungstechnik GmbH. Sie erhielt für ihre überdurchschnittliche Leistung eine modische Armbanduhr, die traditionell von den Bedachungsgroßhändlern Beda, DEG und DAEX gestiftet wird. Aufgrund ihrer im wahrsten Sinne des Wortes sehr guten Prüfungsergebnisse hat sich Frau Thieltges für den Kammerwettbewerb qualifiziert.    Zur Bildergalerie.


Lossprechung der Zimmerergesellen 2017
Am Freitag, den 07.07.17, fand die Lossprechungsfeier für die diesjährigen Zimmerergesellen statt. Zum ersten Mal seit vielen Jahren wurden die frisch gebackenen Zimmerer nach alter Tradition in die Zunft der Zimmerer aufgenommen. Ganz besonderer Dank gilt der Zimmerei Happerschoß, die ihr Betriebsgelände für die zünftige Lossprechungsfeier zur Verfügung gestellt hat. Bilder von der Lossprechungsfeier finden Sie hier.


Gesundes Handwerk im Dachdeckerbetrieb Scholl & Briller
Im Rahmen einer Veranstaltung mit Vorträgen von Reiner Calmund und Prof. Dr. Ingo Froböse  berichtete die Dachdeckerfirma Scholl & Briller vor mehr als 200 interessierten Gästen über die erfolgreiche Durchführung mehrerer Maßnahmen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement. Ein Thema, dass sich schwierig und zeitaufwendig anhört, mit der Unterstützung geeigneter Helfer, wie z.B. der IKKclassic, aber praktikabel und interessant umgesetzt werden kann. Alle Beteiligten betonten, dass gesunde und motivierte Mitarbeiter das wichtigste Kapital eines jeden Handwerksbetriebs sind. Dementsprechend lohnt sich die Investition in die körperliche und psychische Gesundheit der Mitarbeiter in jedem Fall.


Dachdecker auf der Nachwuchsbörse im Historischen Rathaus
Anfang März waren die Dachdecker mit einem eigenen Stand auf der Nachwuchsbörse im Historischen Rathaus der Stadt Köln vertreten. Dort konnten sich die Schüler aller weiterführenden Schulen in Köln über verschiedene Handwerksberufe informieren und einen ersten Einblick in die damit verbundenen Tätigkeitsbereiche gewinnen. Die Nachwuchsbörse fand bereits zum zwölften Mal statt und war in diesem Jahr besonders gut besucht. Auch das Interesse für den Dachdeckerberuf übertraf die Erwartungen. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung war nur aufgrund der Mitwirkung durch unsere Mitgliedsbetriebe möglich. Wir danken an dieser Stelle ganz besonders den Herren Harald Römers (Römers Bedachungen), Kurt Michael Diensberg (Diensberg Dachtechnik), Christoph Klein (Heinrich Klein GmbH) und Christian Husmann (Husmann & Schiller GmbH) für ihre tatkräftige Unterstützung. Eindrücke von der Veranstaltung finden Sie hier.


75 Jahre Andreas Büllesfeld GmbH & Co. KG
Die Dachdeckerfirma Andreas Büllesfeld GmbH & Co. KG feiert in diesem Jahr ihr 75-jähriges Firmenjubiläum! Wir gratulieren Herrn André Büllesfeld, der das Unternehmen in der 3. Generation führt, ganz herzlich. Die Firma Büllesfeld ist ein besonders hervorzuhebendes Beispiel für ein funktionierendes Familienunternehmen, das sich nicht nur durch die fachliche und betriebswirtschaftliche Stärke, sondern auch durch seinen Zusammenhalt und seine Menschlichkeit auszeichnet. Wir sind daher sehr stolz, dass die Firma Büllesfeld seit 1978 Mitglied unserer Innung ist. Wir wünschen der Firma Büllesfeld für die Zukunft weiterhin geschäftlichen Erfolg und der gesamten Familie Gesundheit, viel Glück und alles Gute.


Tag des Handwerks – Handwerk rockt Demo
Am Samstag, den 17. September fand erneut der Tag des Handwerks auf dem Heumarkt in Köln statt. Auch die Dachdecker- und Zimmerer-Innung Köln war wieder mit einem eigenen Stand vertreten. Trotz des gleichzeitig stattfindenden Demonstrationszugs gegen TTIP und CETA nutzten viele Jugendliche und auch andere Besucher die Gelegenheit, sich aus erster Hand über handwerkliche Ausbildungsberufe zu informieren. Die Veranstaltung wurde auf der Bühne live begleitet von Kasalla, Miljö und den Paveiern. Eindrücke von unserem Stand finden Sie hier.
RTL-West hat einen schönen Fernsehbeitrag über die Veranstaltung gesendet, den Sie im Internet abrufen können.

Lossprechungsfeier der Dachdeckergesellen 2016
Im großen Saal der Dachdecker- und Zimmerer-Innung Köln fand am 29.08.16 die Lossprechung der Dachdeckergesellen des Jahrgangs 2015/2016 statt. Ehrenobermeister Manfred Schröder gratulierte den frisch gebackenen Gesellen mit einer launigen Rede und zeigte ihnen die nun möglichen Karriereschritte auf. Im Anschluss daran lobte Lehrlingswart Dirk Feiler die Dachdeckergesellen für ihre Leistungen und motivierte sie, sich auch in Zukunft weiterzubilden. Höhepunkt des Abends war der obligatorische Schulterschlag, mit dem Ehrenobermeister Schröder jeden Dachdeckergesellen in den Gesellenstand erhob. Lehrlingswart Dirk Feiler und sein Stellvertreter Frank Rosenbaum überreichten die Gesellenbriefe und ein kleines Präsent der Innung. Der Prüfungsbeste Nicolas Sitte von der Ruhrmann GmbH & Co. KG erhielt zur Belohnung für seine überdurchschnittliche Leistung eine modische Armbanduhr, die traditionell von den Bedachungsgroßhändlern Beda, DEG, DAEX und Gallhöfer gestiftet wird. Die Dachdecker- und Zimmerer-Innung Köln gratuliert allen Junggesellen zur bestandenen Gesellenprüfung!    
Zur Bildergalerie


Abschied nach 37 Jahren
Nach 37-jähriger Tätigkeit ist unser allseits geschätzter Geschäftsführer Heinz-Ludwig Wies in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Zum Dank für sein außerordentliches Wirken wurde Herr Wies am 24.06.16 mit einem feierlichen Empfang von hochkarätigen Vertretern des Handwerks verabschiedet. Vor mehr als 100 Gästen strich Peter Wollseifer, Präsident des ZDH und der Handwerkskammer zu Köln die besonderen Leistungen von Herrn Wies hervor. Im Anschluss daran betonte Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln, die engagierte und verlässliche Innungsarbeit des Geschäftsführers Wies. Auch Nicolai Lucks, Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Köln, betonte die nicht immer ganz einvernehmliche, aber intensive und faire Zusammenarbeit. Ulrich Marx, der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Dachdeckerhandwerks (ZVDH) bedankte sich für das konstruktive und vertrauensvolle Miteinander. Einen sehr persönlichen Rückblick gab Manfred Schröder, Ehrenobermeister der Innung und Ehrenpräsident des ZVDH. Danach nutzten der Vorstand, die zahlreich erschienenen Mitglieder und das Mitarbeiterteam die Gelegenheit, sich persönlich von Herrn Wies zu verabschieden und ihm ein musikalisches Ständchen zu geben. Der sichtlich gerührte Herr Wies bedankte sich für die sehr persönliche Verabschiedung und übergab sein Amt an die neue Geschäftsführerin Frau Bettina Dietrich. Eindrücke von der Veranstaltung finden Sie hier. 


Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb Bedachungen Hube
Für die mehr als 30-jährige, ununterbrochene Ausbildungstätigkeit wurde die Bedachungen Hube GmbH am 10.03.16 im Hansasaal des Rathauses von der Stadt Köln, vertreten durch die Bürgermeisterin Frau Elfi Scho-Antwerpes und der Bundesagentur für Arbeit, vertreten durch Frau Roswitha Stock, als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet.


Tag des Handwerks– Kölsche Klänge auf dem Heumarkt
Am Samstag, den 19. September fand der diesjährige Tag des Handwerks auf dem Heumarkt in Köln statt. Auch die Dachdecker- und Zimmerer-Innung Köln war wieder mit einem eigenen Stand vertreten. Mehr als 1.000 Jugendliche nutzten die Gelegenheit, um sich über handwerkliche Ausbildungsberufe zu informieren. Auf der Bühne begleiteten Cat Ballou, Brings und Kasalla die Veranstaltung mit kölschen Klängen. Fotos zum Tag des Handwerks finden Sie hier.


Spielerisch fit für die Gesellenprüfung mit der App „Dach-Training“
Nun können sich junge Dachdecker auch mit dem Smartphone auf die Gesellenprüfung vorbereiten. Die App „Dach-Training“ und die ersten 100 Prüfungsfragen können kostenlos heruntergeladen werden. Der Download der App ist auch offline nutzbar. Weitere Fragepakete können zum Preis von 0,99 € bis 1,99 € dazu gekauft werden. Detailinformationen gibt es unter: http://www.ddh.de/dachtraining   (September 2015)


50 Jahre Schröder Bedachungstechnik
Mit großer Freude und Stolz geben wir bekannt, dass die Firma Schröder Bedachungstechnik  seit  nunmehr  50  Jahren  besteht.   Das   Unternehmen  wurde  am  1. September 1965 durch Dachdecker- und Klempnermeister Manfred Schröder gegründet. Die Firma Schröder Bedachungstechnik ist seit vielen Jahren eine der größten Dachdeckerfirmen im Großraum Köln.Manfred Schröder war über einen Zeitraum von mehr als 25 Jahren Obermeister unserer Innung.


Vorsicht bei unaufgeforderten Angeboten zur Sturmschadenbeseitigung 
Nach größeren Sturmereignissen kommt es leider vor, dass vermeintliche Dachdecker die Beseitigung von angeblichen Sturmschäden anbieten. Manche Hausbesitzer und Hausverwaltungen erteilen dann leichtfertig einen Reparaturauftrag, ohne sich von der Existenz des behaupteten Schadens und der Seriosität des Dachdeckerunternehmens zu überzeugen. Worauf Sie in dieser Situation achten sollten, finden Sie „hier“.(Mai 2015)


Musikalisch zum Erfolg – Ausbildung im Dachdeckerhandwerk
Vielen Menschen fällt es leichter, sich Fakten mit Hilfe von Musik einzuprägen. Diesen lerntherapeutischen Ansatz hat ein Fachlehrer aus Lübeck aufgegriffen und dazu - gemeinsam mit seinen Schülern - einen Rap-Song entwickelt, in dem die richtige Sparreneinteilung erläutert wird. Das Ergebnis ist ein eingängiger Rap-Song nebst Video, in dem die Materie äußerst anschaulich wiedergegeben wird. Sehen und hören Sie selbst: 
(April 2015)


Hauseigentümer aufgepasst - Warnung vor Betrügern!
Derzeit sind in Köln wieder vermehrt unseriöse Handwerker unterwegs, die Hauseigentümer auf vermeintliche Schäden des Daches aufmerksam machen und an der Haustüre ihre Reparaturdienste anbieten. Mit dem Argument, dass man gerade in der Nähe arbeite und die Arbeiten daher günstig ausführen könne, werden gutgläubige Hauseigentümer zu übereilten, überteuerten und oft auch völlig unnötigen Auftragserteilungen gedrängt. Vor derartigen Geschäftspraktiken warnen wir dringend. Seriöse Dachdeckerbetriebe bieten ihre Leistungen nicht an der Haustüre an. Wenn Sie prüfen wollen, ob Ihr Dach tatsächlich reparaturbedürftig ist, wenden Sie sich bitte an einen unserer Innungsfachbetriebe in Ihrer Nähe (Betriebssuche). Weitere Informationen finden Sie hier.


Umweltzone Köln
Die Umweltzone in Köln darf seit dem 01.01.13 nur noch mit Fahrzeugen mit grünen und gelben Umwelt-Plaketten befahren werden. Ab dem 1. Juli 2014 sind auch Fahrzeuge mit gelben Plaketten ausgeschlossen. Weitergehende Informationen, Links zu den Anträgen auf Ausnahmegenehmigungen und vieles mehr finden Sie unter: http://www.umweltzonen-nrw.de/00_aktuelles (Februar 2014)


 
 

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige Namen und Adressen finden Sie unter Bauherreninfos. 


Energieberater Namen und Adressen finden Sie unter Bauherreninfos


Jobbörse Suchen Sie eine Stelle im Dachdecker- oder Zimmererhandwerk? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 
 


 

 
 

 

 
 
  zurück     nach oben     Home     Impressum     Seite drucken